BMWi veranstaltet Innovationstag Mittelstand am 18. Mai in Berlin

BMWi veranstaltet Innovationstag Mittelstand am 18. Mai in Berlin

Am 18. Mai findet in Berlin auf dem Gelände der AiF Projekt GmbH erneut der Innovationstag Mittelstand statt. Bei der Veranstaltung präsentieren Unternehmen und Forschungseinrichtungen ihre erfolgreichen ZIM-Projekte und Ergebnisse aus den ZIM-Projekten. Vertreten sind rund 200 ZIM-geförderte Forschungs- und Entwicklungsprojekte.


Das Programm des Innovationstags Mittelstand und Infos zu ZIM

Die Begrüßung erfolgt durch die Präsidentin des Projektträgers AiF-Projekt GmbH, Yvonne Karmann-Proppert. Eröffnet wird der Innovationstag von der parlamentarischen Staatssekretärin bei der Bundesministerin für Wirtschaft und Energie und Beauftragte der Bundesregierung für die neuen Bundesländer, für Mittelstand und Tourismus, Iris Gleicke, MdB. Weiterhin gibt es für die Teilnehmer die Möglichkeit, an weiteren Highlights teilzunehmen. Diese finden im rahmen des gleichzeitig laufenden Partnering Events Cornet und IraSME statt:

  • kurze Pitches für Projekte
  • Rundgänge zu einzelnen Themen
  • Beratung zu individuellen Fragestellungendie
  • Möglichkeit zur Information über Jobangebote und Praktikumsangebote
  • Vorträge zu EUREKA, CORNET und IraSME

Wer ist beim Innovationstag Mittelstand vertreten?

Das BMWi hat eine Liste der Aussteller veröffentlicht, die ihre erfolgreichen ZIM-Projekte präsentieren. Dabei werden sowohl ZIM-Einzelprojekte, als auch ZIM-Kooperationsprojekte gezeigt. Die Besucher können sich auf neue Technologien, Innovationen aus den unterschiedlichsten Branchen sowie viele kreative Einfälle freuen. Insgesamt sind über 300 Unternehmen und Forschungseinrichtungen als Aussteller für ZIM-Projekte anwesend. Weiterhin sind Vertreter aus der Politik anwesend.

Innovationen und Förderprojekte mit ZIM als Antwort auf neue Herausforderungen für den Mittelstand

Entwicklungen wie die Globalisierung, die zunehmende internationale Konkurrenz sowie neue Technologien und die Digitalisierung stellen große Herausforderungen für kleine und mittlere Unternehmen dar. Mit der Entwicklung von Innovationen können Unternehmen gegensteuern. Durch Förderprogramme wie das Zentrale Innovationsprogramm Mittelstand ZIM kann das BMWi (Bundesministerium für Wirtschaft und Energie) Unternehmen bei der Umsetzung unterstützen.

Weitere Informationen

Den Flyer zum Innovationstag Mittelstand finden Interessierte auf der Homepage des BMWi. Die vollständigen Infos können potentielle Besucher auch auf der Infoseite zum Innovationstag nachlesen. Das BMWi bittet um Anmeldung zum Innovationstag. Dazu gibt es ein Anmeldeformular.

Comments are closed.
Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info | Einverstanden